Coburg, Mohrenstraße 31, Tel: 0 95 61 98 49
Rödental, Bürgerplatz 8, Tel: 0 95 63 26 26
Optik Müller | Rennsteig

Sportbrillen-Test auf dem Rennsteig

Der Rennsteig ist der älteste Fernwanderweg Deutschlands und auch einer der beliebtesten Wanderstrecken in der Republik. Er führt über den gesamten Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und Teile des Frankenwalds drüber hinweg. Durch seine abwechslungsreiche Weggestaltung mit Schotterwegen, Wurzelpassagen und Steingeröll eignet er sich perfekt zum Testen von Sportbrillen auf dem Mountainbike.

Als Sportbrillen-Rahmen diente bei Oakley die Radarlock und bei Adidas die Evil Eye Halfrim. Beide Modelle sind sehr ähnlich konstruiert, damit die Rahmenbedingungen zwischen den Gläsern so identisch wie nur möglich gestaltet werden konnte.

rennsteig-bild-im-text-1

Das neu entwickelte Oakely Prizm Trail macht den Anfang in unserem Test. Mit 64% Abdunklung ist es für ein einzelnes Glas in einer Oakley verhältnismäßig hell. Eine blaue Verspiegelung, bei dem Hersteller mit dem großen „O“ – Blue Iridium genannt, sorgt für den typischen Oakley Look und verstärkt die Wirkung der Tönung noch ein bisschen.

rennsteig-bild-im-text-2Bei der ersten Begutachtung der speziellen Prizm Trail Filter im Geschäft, fällt einen sofort die enorme Kontrastverstärkung auf. Alles wirkt heller, freundlicher, teilweise jedoch auch etwas extrem bunt. Nach dem jetzigen Test, kann ich aber sagen: die Trail Gläser sind perfekt für den Wald gemacht und sorgen gerade bei abwechselnden Lichtbedingungen für optimalen Kontrast und vor allem nie zu dunkel.
Im urbanen Gelände“ ist der Kontrast und die Tönung aber durchaus gewöhnungsbedürftig.

rennsteig-bild-im-text-3Bei Adidas sind seit Jahren die LST Active Filter die beliebteste Tönung und sind genauso wie die Oakley Prizm Trail mit einer hervorragenden Kontrastverstärkung entwickelt worden. Die LST Active arbeiten mit 87% Abdunklung und sind somit perfekt für sonnige Tage geeignet. Allermeist mit einer Silberverspiegelung ausgestattet, sind sie auch als klassische Sonnenbrillengläser ideal für Nutzung fernab von sportlichen Aktivitäten.

rennsteig-bild-im-text-4Die rot-braune Wirkung verstärkt Kontraste sehr gut und an hellen Tagen hat man damit sofort „gute Laune“, weil es sehr warm und freundlich wirkt. Der Einsatzzweck erstreckt sich über alle Outdoor-Sportarten und egal ob Wandern, Mountainbiken oder Skifahren, das LST Active macht einen hervorragenden Job.

Mein Fazit und Empfehlung fällt folgendermaßen aus:

Obwohl ich seit Jahren die LST Active Gläser nutze und ein großer Fan von ihnen bin, merkte man die knapp 20% Unterschied in der Tönung. Auf dem Mountainbike bei schnellen Abfahrten und auf verblockten Abschnitten zeigte sich das volle Potenzial der Prizm Trail Filter. Wenn es also um das ideale Glas fürs Mountainbiken im Wald angeht, dann ist das Oakley Prizm Trail mein Favourit.

Wer vor allem nur bei Schönwetter unterwegs ist und die Brille beziehungsweise die Gläser auch als sportliche Sonnenbrille einsetzen will, der greift besser zu den Adidas LST Active Gläsern. Natürlich sei hier angemerkt, dass es bei Adidas Eyewear auch mit den LST Bright Filtern, eine Wechselmöglichkeit zu helleren, kontraststeigernen Gläsern gibt, die bei der Evil Eye Halfrim Pro immer mit dabei sind.

Ein Kommentar hinterlassen

4 × eins =